Konzerte
b.jung
Orchester
Service
Konzerte
b.jung
Orchester
Service

Ihr Besuch


Sicher ins Konzert

Zum Schutz aller Konzertbesucher*innen, Orchestermusiker*innen und Mitarbeiter*innen verfolgen wir in allen Spielstätten ein sorgfältig ausgearbeitetes, strenges Hygienekonzept. Nachfolgend finden Sie alle Informationen zu Ihrem Konzertbesuch. Aufgrund der Corona-Pandemie kann es nötig sein, verschiedene Anpassungen vorzunehmen. Kurzfristige Änderungen oder gar Absagen aufgrund eines veränderten Infektionsgeschehens auch während der laufenden Saison können nicht ausgeschlossen werden. Bitte informieren Sie sich daher immer aktuell bei der Theater- und Konzertkasse, auf unserer Internetseite beethoven-orchester.de oder abonnieren Sie unseren E-Mail-Newsletter
Die aktuell gültige Coronaschutzverordnung des Landes NRW finden Sie hier.

 

 

2G-Regel

Der Konzertbesuch ist ab dem 17.11.2021 nur für vollständig immunisierte (geimpft oder genesen) möglich. Bitte zeigen Sie die entsprechenden Nachweise bei der Einlasskontrolle vor. Der Konzertbesuch ohne gültigen Nachweis ist nicht möglich.

Ausnahmen von der 2G-Regel gelten für Kinder bis zum zwölften Lebensjahr, da sie regelmäßig in ihren Kindertagesstätten und Schulen PCR-getestet werden (so genannter Lolli-Test). Jugendliche von 12 bis 18 Jahren benötigen zur Teilnahme an den Konzerten des Beethoven Orchester Bonn einen nach der Corona-Test-und-Quarantäneverordnung bescheinigtes negatives Ergebnis eines höchstens 24 Stunden zurückliegenden Antigen-Schnelltests oder eines von einem anerkannten Labor bescheinigten höchstens 24 Stunden zurückliegenden PCR-Tests.

Personen, die das Konzert lediglich getestet besuchen wollten und bereits Eintrittskarten für Konzerte des Beethoven Orchester Bonn ab 17.11.2021 gekauft haben, werden die Eintrittsgelder erstattet. Bitte wenden Sie sich hierfür an die Vorverkaufsstelle, wo Sie die Karten erworben haben.

 

 

Besucherregistrierung

Eine Besucherregistrierung ist derzeit nicht nötig.

 

 

Platzangebot

In Übereinstimmung mit der Coronaschutzverordnung werden derzeit wieder alle Plätze in unseren Spielstätten verkauft. Sollten wir aufgrund steigender Inzidenzzahlen erneut gezwungen sein, die Anzahl zu reduzieren, müssen wir einem Teil unseres Publikums leider absagen und den Kartenpreis erstatten. Im Sinne der Fairness richten wir uns dabei nach dem Kaufdatum. Wir hoffen auf Ihr Verständnis!

 

 

Mund-Nasen-Schutz

Innerhalb den Spielstätten ist eine medizinische Maske (sogenannte OP-Maske) zu tragen. Diese ist auch am Sitzplatz im Konzert oder an festen Stehtischen wieder verpflichtend.

 

 

Allgemeine Hygieneregeln

Achten Sie bitte auf die Händedesinfektion sowie die Hust- und Niesetikette. Vor Ort erinnern Hinweisschilder an die Hygieneregeln. Sowohl im Eingangsbereich als auch auf den Toiletten steht Desinfektionsmittel zur Verfügung. Alle Spielstätten werden gründlich gereinigt. Bitte besuchen Sie unsere Konzerte nur, wenn Sie oder Ihre Haushaltsangehörigen aktuell keine Symptome (vgl. www.rki.de) zeigen, die mit einer Corona Erkrankung in Verbindung gebracht werden. Als Veranstalter werden wir fortlaufend über sämtliche aktuellen Anordnungen der Behörden informiert. Durch die konsequente Umsetzung des strengen Hygiene-Konzepts trägt das Beethoven Orchester Bonn zum Schutz aller Besucher*innen und Mitarbeiter*innen bei. Folgen Sie daher bitte unbedingt den Anweisungen des Einlasspersonals.

 

 

Vorverkauf

Ab sofort sind die Karten für sämtliche Konzerte des Beethoven Orchester Bonn im Vorverkauf. 

 

 

Bestellung von Einzelkarten

Der Ticketverkauf erfolgt über die Theater- und Konzertkasse Bonn (Windeckstraße 1) und Bad Godesberg (Schauspielhaus), an der Abendkasse sowie an sämtlichen bekannten Vorverkaufsstellen. Der Online-Verkauf ist derzeit ebenfalls möglich.

Ihre fernmündlich vorbestellten Karten müssen innerhalb von fünf Tagen nach Bestätigung durch die Konzertkasse bezahlt und abgeholt werden. Die Vorverkaufskassen erheben eine Vorverkaufsgebühr sowie u. U. unterschiedliche Service-Gebühren. Die im Ticketpreis enthaltene Vorverkaufsgebühr fällt als Entgelt für die erfolgreiche Vermittlung des Tickets unmittelbar bei dessen Verkauf an. Im Falle von Absagen oder Verlegungen von Veranstaltungen durch den Veranstalter oder aus sonstigen Gründen kann die Vorverkaufsgebühr daher nicht erstattet werden. Auf Wunsch ­schicken wir Ihnen Ihre Karten gegen eine Bearbeitungs- und Versandpauschale in Höhe von 3 € per Post zu.

 

 

Ticket-Rückgabe

Im Falle einer Konzertabsage durch den Veranstalter, wenden Sie sich bitte bzgl. der Rückerstattung an die jeweilige Vorverkaufsstelle, wo Sie die Karten erworben haben. Hier finden Sie das Formular →Ticket-Rückgabe bei der Theater- und Konzertkasse zum Download.

 

 

Abendkasse

Die Abendkasse bei Sinfoniekonzerten öffnet eine Stunde, bei allen anderen Konzerten 30 Minuten vor Beginn der Veranstaltung.

 

 

Einlass

Der Einlass erfolgt in der Regel 1 Stunde vor Konzertbeginn.

 

 

Konzerteinführungen

Vor den Freitagskonzerten, Um Elf und den Montagskonzerten finden 45 Minuten vor Konzertbeginn Konzerteinführungen statt. Bitte nehmen Sie hierfür Ihre gebuchten Plätze ein.