Wir spielen für Dich!

Gunde Hamraths

Gunde Hamraths

GUNDE HAMRATHS

Oboe

Gunde Hamraths wuchs in Bremen auf und studierte ab 1986 zunächst an der Hochschule der Künste in Berlin bei Günter Zorn, Studienfach Orchestermusik und zusätzlich ab dem 5. Semester im Studiengang für Oboenlehrer. Nach der Diplomprüfung für Instrumentallehrer in Berlin 1990 schloss sich ihr Studium in Hannover bei Klaus Becker an, wo sie im Jahr 1992 das Orchesterexamen und 1996 das Solistendiplom ablegte. Sie war Stipendiatin des Deutschen Musikwettbewerbs 1993 und wurde 1994/95 in die Bundesauswahl „Konzerte junger Künstler” aufgenommen. Zusammen mit Markus Schlemmer gab sie zahlreiche Duo-Abende und produzierte Aufnahmen für den Bayerischen und Norddeutschen Rundfunk. Erste berufliche Orchestererfahrungen sammelte sie ab 1992 bei den Duisburger Sinfonikern und bei der Philharmonia Hungarica in Marl. Seit 1993 ist Gunde Hamraths 1. Solo-Oboistin des Beethoven Orchester Bonn. Daneben war sie von 1996 bis 2002 als Dozentin an der Musikhochschule Köln, Abteilung Aachen tätig. Im Sommer 2002 war sie Solo-Oboistin im Orchester der Bayreuther Festspiele. Sie ist Mutter von zwei Kindern.

<< Zurück zur Musikerliste