Wir spielen für Dich!

Artur Chermonov

Artur Chermonov

ARTUR CHERMONOV

Violine I

Artur Chermonov (*1985 in Bischkek/Kirgisien) erhielt im Alter von fünf Jahren seinen ersten Violinunterricht. 1995 wechselte er an die Gnessin Musikakademie nach Moskau zu Natalya Fikhtengolz. Von 2003 bis 2012 studiert Artur Chermonov an der Musikhochschule Köln in der Klasse von Prof. Zakhar Bron.

Der junge Geiger wurde bereits mehrfach für seine musikalischen Leistungen ausgezeichnet. Er gewann 2004 den 2. Internationalen Violinwettbewerb Eurasia in Almaty/Kasachstan sowie 2005 eine Auszeichnung beim Pablo Sarasate-Wettbewerb in Pamplona/Spanien. 2006 belegte er beim internationalen Violinwettbewerb in Lissabon einen 3. Platz, 2008 wurde er beim Violinwettbewerb „Premio Rodolfo Lipizer“ in Gorizia/Italien mit einem 1. Preis und vier Sonderpreisen ausgezeichnet, was ihm u. a. ein Debüt in Caracas mit dem Simon Bolivar Orchester ermöglichte. Im Mai 2010 erspielte er sich beim 65. Internationalen Musikfestival Prager Frühling eine „Honorary mention“ sowie einen Sonderpreis für die beste Interpretation der tschechischen Auftragskomposition für den Wettbewerb.

Artur Chermonov tritt regelmäßig solistisch und kammermusikalisch auf. So spielte er Konzerte in vielen Ländern Europas, den USA und Japan. Dabei arbeitete er u. a. mit Natalia Gutman, Vladimir Ashkenazy, Frans Helmerson, Paul Neubauer, Radovan Vlatkovic, Maxim Rysanov, Paul Meyer, Hansjörg Schellenberger und Yo Yo Ma zusammen. Darüber hinaus ist der Geiger seit 2012 Konzertmeister des Beethoven Orchester Bonn.

Artur Chermonov ist Stipendiat der International Charity Foundation New Names in Moskau und der International Charity Foundation von Vladimir Spivakov.

Als mehrfacher Preisträger des Wettbewerbs des Deutschen Musikinstrumentenfonds in der Deutschen Stiftung Musikleben spielte Artur Chermonov von Februar 2007 bis 2012 eine Violine von Jean Baptiste Vuillaume, Paris 1863, eine treuhänderische Eingabe aus Hamburger Familienbesitz. Zurzeit spielt er eine Violine von Nicola Gagliano, die ihm freundlicherweise von Familie Gorny zur Verfügung gestellt wird.

<< Zurück zur Musikerliste