18/04/2018

28/04/2018

Um Elf 4

22/04/2018
11:00

Universität Bonn


22/04/2018
Alte Welt, Neue Zeit

Alte Welt, Neue Zeit

Sonntag 22 / 04 / 2018  11:00

Universität Bonn

Aula

Joseph Haydn

Sinfonie Nr. 46 H-Dur Hob. I: 46

+

Im Gespräch:

Friederike WißmannUniversität Dresden

Stephan Zilias1. Kapellmeister der Oper Bonn

Hans-Joachim HinrichsenBeirat Beethoven-Archiv

Bernhard HelmichOper Bonn

+

Ludwig van Beethoven

Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 36

Beethoven Orchester Bonn

Stephan ZiliasDirigent, Moderation

€ 29 / 25 / 23 / 18 / 15 

Das Konzert findet ohne Pause statt

Bei diesem Konzert erhalten Schulklassen und Musikkurse der Mittel- und Oberstufe Eintrittskarten für € 5 / Schüler*in

( begrenztes Angebot )

In Kooperation:
Universität Bonn 


»Früher war alles besser!« Das dachte der junge Beethoven sicher nicht, als er in Wien ankam. Sondern er machte sich auf, als neuer Komponist die Welt zu erobern. Früher: Das hieß, dass man als Komponist an einem Fürstenhof oder bei der Kirche in Lohn und Brot stand. Man speiste mit den Diener*innen und war nicht sein eigener Herr. Joseph Haydn war so einer – ein Fürstenknecht. Wie aber schlagen sich denn die Alte Welt, Neue Zeit in den Kompositionen nieder?

Anhand einer frühen Haydn- und einer frühen Beethoven-Sinfonie streiten dazu trefflich Stephan Zilias, Hans-Joachim Hinrichsen, Friederike Wißmann und Bernhard Helmich: ein hochkarätig besetztes »Musikalisches Quartett«, nur im Unterschied zum »Literarischen Quartett« mit viel Musik!


… ein crasses Ungeheuer,
ein angestochener Lindwurm,
der nicht ersterben wolle, und
selbst verblutend ( im Finale )
noch mit dem aufgereckten
Schweife vergeblich wüthend
um sich schlage.

Karl Spazier



Vielleicht interessiert Sie auch ...


Sonderkonzert 11
Operngala
28/04/2018

Sitzkissenkonzert 3
Lieder auf hoher See
29/04/2018

Kinderkonzert 4
Das tapfere Schneiderlein
06/05/2018