1. KINDERKONZERT
2. KINDERKONZERT
3. KINDERKONZERT
4. KINDERKONZERT


Titel für The Real Mother Goose, 1916
Karten: € 8 (Erw.) /
€ 4 (Kinder)



Abonnement:
4 Kinderkonzerte
auf allen Plätzen
26,00 €, erm. 14,00 €

theaterkasse@bonn.de


 

1. KINDERKONZERT

So 6. November 2011, 11 Uhr
Beethovenhalle

„Ma mère l‘oye“

Musikalisches Märchen für Orchester
mit der Musik von Maurice Ravel

„Jeux d’enfants“

Musikalische Kinderspiele von Georges Bizet


Jugendliche des Bobbys Klassik Choir Erzähler
Kinder des Ballett Zentrum Vadim Bondar
und der Ballett-Akademie Desiderio-von Bühler
Beethoven Orchester Bonn
Thomas Honickel
Dirigent

Eine Gänsemutter erzählt ihren Küken während des ersten Ausflugs auf einem großen See spannende Märchen. Die Kleinen schwimmen neugierig hinter ihr her und lauschen ergriffen den Geschichten um Dornröschen, einen geheimnisvollen Feengarten und der dramatischen Geschichte um die Schöne und das Untier. Die farbenreiche Musik von Maurice Ravel entführt uns in die Welt der Märchen und Sagen mit ungewöhnlichen Klängen und Klangfarben. In den „Kinderspielen“ von Georges Bizet werden die Spielsachen der Kleinen lebendig; wir erleben kleine Mädchen, die mit Puppen spielen, kleine Jungen, die Soldaten imitieren. Wir hören von Reitern auf ihren Steckenpferden, erleben das Spiel der Kleinen mit einer Katze und mit dem Ball – alles fast wie heute!

Ab 5 Jahren. Dauer: ca. 60 bis 75 Minuten ohne Pause


Zum Seitenanfang




Karten: € 8 (Erw.) /
€ 4 (Kinder)



Abonnement:
4 Kinderkonzerte
auf allen Plätzen
26,00 €, erm. 14,00 €

theaterkasse@bonn.de

 

2. KINDERKONZERT

So 8. Januar 2012, 11 Uhr
Beethovenhalle

Monatslieder

Neujahrskonzert mit James Krüss-Vertonungen
von Erich Krautmacher


Bobbys Klassik Choirs
ClassiX
junges Solistenensemble
Beethoven Orchester Bonn
Thomas Honickel
Dirigent

„Zwölf Wesen reisen durch das Land, sie sind uns allen wohlbekannt ...“

So beginnt James Krüss seine „Monatslieder“, zauberhafte kleine Genrestücke, welche die Stimmung und das Charakteristische der jeweiligen Monate und Jahreszeiten bezaubernd und kindgerecht einfangen: klirrende Kälte im Januar, jeckes Treiben im Februar, erste Blumen im März, wunderbare Zeiten im Sommer mit Schwimmen und Verreisen, Drachen steigen im September in die Luft, im November kommt der Nebelmann und im Dezember schauen wir alle auf den herrlich geschmückten Tannenbaum. Nur, damit dann alles wieder von vorne beginnt. Ein Blick auf uns und unser reiches Leben im Wandel des Jahres – vom Leverkusener Komponisten Erich Krautmacher in klangvolle und jugendgerechte Melodien verpackt!

Ab 5 Jahren. Dauer: ca. 60 bis 75 Minuten ohne Pause


Zum Seitenanfang




Johann Sebastian Bach, Gemälde von Elias Gottlob Haussmann
Karten: € 8 (Erw.) /
€ 4 (Kinder)



Abonnement:
4 Kinderkonzerte
auf allen Plätzen
26,00 €, erm. 14,00 €

theaterkasse@bonn.de

 

3. KINDERKONZERT

So 11. März 2012, 11 Uhr
Beethovenhalle

„Happy Birthday Bach!”

Portraitkonzert zum 327. Geburtstag
des bedeutenden Barockkomponisten


ClassiX junges Solistenensemble
Bobbys Klassik Choirs
Beethoven Orchester Bonn
Thomas Honickel
Dirigent


Na gut! Es ist kein rundes Datum, und wir sind auch noch zehn Tage zu früh dran: aber den großen Johann Sebastian Bach kann man beständig feiern. Kein anderer Komponist in seiner Zeit hat ein so umfangreiches, farbiges und vielseitiges Werk hinterlassen wie er: Johann Sebastian Bach hat uns wunderbare Musik aber auch gehörig viele Rätsel hinterlassen, die wir in unserem Konzert mit Hilfe des Publikums lösen wollen.

Geschichten um Originale, die nicht wirklich original sind, um Melodien, die auf dem Kopf zu stehen scheinen, um Fluten von musikalischen Gedanken, die in winzigen Stücken stecken; und um geheimnisvolle biographische Details, die von Knöpfen und Klaviertasten handeln ...

Ab 5 Jahren. Dauer: ca. 60 bis 75 Minuten ohne Pause


Zum Seitenanfang




Mirlitons aus "Der Nussknacker", Ballett Zentrum Vadim Bondar
Karten: € 8 (Erw.) /
€ 4 (Kinder)



Abonnement:
4 Kinderkonzerte
auf allen Plätzen
26,00 €, erm. 14,00 €

theaterkasse@bonn.de

 

4. KINDERKONZERT

So 6. Mai 2012, 11 Uhr
Beethovenhalle

Schwanensee

Getanztes russisches Märchen mit der Musik
von Pjotr Iljitsch Tschaikowski


Anna Feichtinger Erzählerin
Ballett Zentrum Vadim Bondar
Beethoven Orchester Bonn
Thomas Honickel
Konzept und Dirigent

Es ist der Vorabend des Festes, bei dem der Prinz Siegfried seinen 21. Geburtstag feiert. Am nächtlichen See lernt er die Prinzessin Odette kennen, die sich bei Nacht in Menschengestalt zeigen darf. Sie wurde vom Zauberer Rotbart in einen weißen Schwan verzaubert. Siegfried erklärt ihr seine Liebe. Am nächsten Tag beim Geburtstagsfest erscheint auch Baron Rotbart in Begleitung der schwarzen Prinzessin Odile. Sie bezaubert den Prinzen und erwirkt, dass sich Siegfried zu ihr, die er für Odette hält, bekennt. Im Moment der Offenbarung seiner Liebe enthüllt Rotbart, dass Odile ein Trugbild ist. Verzweifelt eilt Siegfried zum See, zu Odette ...

Mit Texten und Tänzen begleiten wir eine der großartigsten Musiken, die je für Ballett geschrieben wurden.

Ab 5 Jahren. Dauer: ca. 60 bis 75 Minuten ohne Pause


Zum Seitenanfang