Wir spielen für Dich!

Russische Seele

Olga Scheps und das Beethoven Orchester Bonn bei den Proben zum 7. Freitagskonzert (Foto: Markus Reifenberg)

Romantik pur mit einem Streifzug durch den russischen Klangkosmos gab es am Sonntag, den 25.6. im WCCB: Beim Beethoven Orchester Bonn standen Modest Mussorgskis „Eine Nacht auf dem kahlen Berge“, Nikolai Rimski-Korsakows „Schehezerade“ sowie das schwelgerische Klavierkonzert Nr. 2 c-Moll von Sergej Rachmaninow auf dem Programm. Den Solopart hat die charismatische Pianistin mit russischen Wurzeln, Olga Scheps, übernommen. Am Pult des Orchesters stand der britische Dirigent Christopher Warren-Green.

>> Zum Bericht im General-Anzeiger
Bonn