Wir spielen für Dich!

Benjamin Hönle-Marttunen

Benjamin Hönle-Marttunen

BENJAMIN HÖNLE-MARTTUNEN

Violoncello

Benjamin Hönle-Marttunen erhielt im Alter von sechs Jahren seinen ersten Cellounterricht vom Vater Hartwig Hönle, später vom Onkel Rainer Lange, beide Cellisten beim WDR Rundfunk Sinfonie Orchester. Er war Mitglied im Bundesjugendorchester von 1986-1991, 1990 und 1991 als Solo-Cellist. Mit 17 Jahren wurde er Jungstudent an der Kölner Musikhochschule. Sein Hauptstudium absolvierte er bei Prof. Kanngiesser in Köln. 1993 bis 1997 wirkte er im Kölner Kammerorchester mit. Seit 1997 ist er Mitglied im Beethoven Orchester Bonn. Neben seiner Tätigkeit im Orchester spielt Benjamin Hönle-Marttunen mit der Pianistin Lydia Neitzel und Celloduo mit seiner Kollegin Caroline Steiner.

<< Zurück zur Musikerliste