Wir spielen für Dich!

2. Klassik um 11

Karten:
€ 29 – 15
tickets-online

 

In Kooperation mit:

uni-bonn

So 5. Februar 2017, 11 Uhr
Universität Bonn, Aula

Zeitenwende

Arnold Schönberg
Kammersinfonie Nr. 1 op. 9 (1906)

Igor Strawinski
Pulcinella-Suite (1919)

Joseph Haydn
Sinfonie Nr. 101 D-Dur Hob. I/101 „Die Uhr“ (1794)

 

Beethoven Orchester Bonn
Christof Prick Dirigent

>> Programmheft

 

10.15 Uhr: Konzerteinführung im Hörsaal X

Der Zugang erfolgt über die Seite Am Hof/Fürstenstraße.


 

Ohne den Namen Arnold Schönberg wäre der Aufbruch in die Moderne nicht denkbar. Seine erste Kammersinfonie zählte er selbst zu seinen „allerbesten Sachen“ und bezeichnete sie als einen „wirklichen Wendepunkt“ seines Stils. Das multiperspektivische Werk ist von einer komplexen Harmonik durchzogen, die jegliche Tonart ins Wanken geraten lässt – und die schon bald zur umwälzenden „Emanzipation der Dissonanz“ führen sollte. Auf diesen Meilenstein folgt mit einem anderen Revolutionär ein Werk, das den Geist der Commedia dell’arte mit ihren typischen Verwechslungsspielen atmet: Strawinskis „Pulcinella“-Suite ist ein fesselndes Stück rund um die Abenteuer eines tölpelhaften Spaßmachers – und mit einer Klangsprache, die eine geistreiche Barock-Paraphrase im Gewand des 20. Jahrhunderts darstellt. Zum Abschluss tickt die Zeit in einer der berühmten Londoner Sinfonien Haydns: Obwohl er offenbar selbst nicht im Entferntesten an ein Uhrwerk gedacht hat, verpasste sein Verleger der Sinfonie durch die gemächlich pendelnde Bewegung im Andante später den populären Titel – und landete damit einen bis heute andauernden Erfolg!

 

<< 1. Klassik um 11 | 3. Klassik um 11 >>