Wir spielen für Dich!

KONZERTE im Kanzlerbungalow

1. Konzert im Kanzlerbungalow

2. Konzert im Kanzlerbungalow

3. Konzert im Kanzlerbungalow

Spielstätten-Information

 


 

Die Verknüpfung von Musik und Politik spielte im Kanzlerbungalow seit der Fertigstellung im Jahr 1964 eine besondere Rolle. Ludwig Erhard und seine Amtsnachfolger luden mehrfach zu Konzerten ein, bei denen musikalische Größen wie Emil Gilels und Mstislaw Rostropowitsch auftraten. Helmut Schmidt, ein leidenschaftlicher Pianist, nutzte den Kanzlerbungalow während seiner Amtszeit von 1974 bis 1982 selbst zum Musizieren. Der historische Flügel ist Teil einer Ausstellung zur Bau- und Nutzungsgeschichte des Bungalows, der 2014 seinen 50. Geburtstag feierte.

Seit der umfassenden Sanierung im Jahr 2009 veranstaltet das Beethoven Orchester Bonn in Kooperation mit der Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland an diesem historischen Ort Kammerkonzerte und knüpft so an historische Vorbilder an.

Die musikalische Reihe wird mit freundlicher Unterstützung der Wüstenrot Stiftung gefördert. Für den Eintritt auf das Gelände benutzen Sie bitte den Eingang Adenauerallee 143 und halten Ihren Personalausweis bereit.

Vor dem jeweiligen Konzert bietet das Haus der Geschichte Konzertbesuchern um 19.15 Uhr eine Kurzführung durch den repräsentativen Teil des Kanzlerbungalows an, zu dem Sie herzlich eingeladen sind.

Karten: € 27

In Kooperation mit

logo_haus_der_geschichte und logo_wuestenrot

 


 

Melanie Torres-Meißner

Melanie Torres-Meißner

Karten: € 27
tickets-online
theaterkasse@bonn.de
Programmheft

1. KONZERT IM KANZLERBUNGALOW

Mi 9. November 2016, 20 Uhr
Kanzlerbungalow

Auf nach Hollywood


Nino Rota
Quartetto per archi (1948-1954)

Philip Glass
Streichquartett Nr. 3 „Mishima“ (1985)

Erich Wolfgang Korngold
Streichquartett Nr. 3 D-Dur op. 34 (1945)

 

Mai Tategami Violine
Melanie Torres-Meißner Violine
Thomas Plümacher Viola
Johannes Rapp Violoncello

 

 

button-ausstellung„Inszeniert. Deutsche Geschichte im Spielfilm“

Ausstellung im Haus der Geschichte
Kino- und Fernsehfilme mit zeithistorischen Themen erreichen – unterstützt von Werbung und Marketing − ein Massenpublikum und prägen das kollektive Geschichtsbewusstsein in einer modernen Gesellschaft. Die Ausstellung zeigt mit Objekten, Filmszenen und Medien, wie Spielfilme die Sicht auf historische Personen und Ereignisse prägen.

 


 

Susanne Rohe

Susanne Rohe

Karten: € 27
tickets-online
theaterkasse@bonn.de
Programmheft

2. KONZERT IM KANZLERBUNGALOW

Mi 22. März 2017, 20 Uhr
Kanzlerbungalow

Mélange à trois

Antonín Dvořák
Terzett für zwei Violinen und Viola C-Dur op. 74 B 148 (1887)

Eugène Ysaÿe
Trio „Le Londres“ für 2 Violinen und Viola (1914-1916, rev. 1917-1925)

Wolfgang Amadeus Mozart
Duo für Violine und Viola G-Dur KV 423 (1783)

Zoltán Kodály
Serenade für 2 Violinen und Viola op. 12 (1919-1920)

 

Susanne Rohe Violine
Sonja Wiedebusch Violine
Julie Risbet Viola

 

 

 

 


JL_Photo_Credit_Mathias_Bothor_1-1030x687

Jan Lisiecki

Karten: € 27
tickets-online
theaterkasse@bonn.de

3. KONZERT IM KANZLERBUNGALOW

Mi 28. Juni 2017, 20 Uhr
Kanzlerbungalow

Tastenzauber

 

Johann Sebastian Bach
Partita Nr. 3 a-Moll BWV 827 (1725)

Robert Schumann
Vier Klavierstücke op. 32 (1838-39)

Frédéric Chopin
Scherzo h-Moll op. 20 (1831-1832)

Nocturnes op. 48 (1841)

Franz Schubert
Impromptus op. 142 D 935 (1827)

 

Jan Lisiecki Klavier