Wir spielen für Dich!

KINDERKONZERTE

So 23. Oktober 2016, 11 Uhr
1. Kinderkonzert
Ein Haydn-Spaß!
So 26. Februar 2017, 11 Uhr
2. Kinderkonzert
Piraten! Kinderkarnevalskonzert
So 28. Mai 2017, 11 Uhr
3. Kinderkonzert
Hexe Allegrettas vier Jahreszeiten
So 2. Juli 2017, 11 Uhr
4. Kinderkonzert
Nachtmusik mit Familie Grille

 


 

1. KINDERKONZERT

Karten:
€ 10 (Erw.) /
€ 5 (Kinder)
tickets-online
Abonnement:
4 Kinderkonzerte
auf allen Plätzen
33,00 €, erm. 18,00 €

theaterkasse@bonn.de

Joseph Haydn 1791

So 23. Oktober 2016, 11 Uhr
Brückenforum

Ein Haydn-Spaß!

Werke von Joseph Haydn

 

Ronny Tomiska Moderation
Beethoven Orchester Bonn
Mark Rohde Dirigent

 

Haydn-Forscher Professor Klimpermeyer hat unter dicken Staubschichten das längst ver­schollen geglaubte geheime Streichtagebuch von Joseph Haydn, dem großen Komponisten der Wiener Klassik, wiederentdeckt und kann seinen Augen kaum trauen, was er darin alles zu lesen bekommt: Abgeschnittene Perückenzöpfe? Aufgeschreckte Hofdamen? Albernes Hühner­gackern? Das könnte der Schlüssel zur Frage sein, warum Haydns Musik bis heute so lustig klingt. Höchste Zeit für Professor Klimpermeyer, den Sensationsfund mit der Musikfachwelt zu teilen!

Empfohlen ab 4 Jahren

Dauer: ca. 60 Minuten ohne Pause

 


 

2. KINDERKONZERT

Karten:
€ 10 (Erw.) /
€ 5 (Kinder)
tickets-online
Abonnement:
4 Kinderkonzerte
auf allen Plätzen
33,00 €, erm. 18,00 €

theaterkasse@bonn.de

Konzertmeister Mikhail Ovrutsky, Foto: MartinaReinbold

So 26. Februar 2017, 11 Uhr
Opernhaus (!)

Piraten! Kinderkarnevalskonzert

Werke von Erich Wolfgang Korngold, Nikolai Rimski-Korsakow,
Richard Wagner und andere Seeräuberklänge

 

Patrick Rohbeck Konzept und Moderation
Bönnsche Pänz
Joe Tillmann Projektleitung und Einstudierung Bönnsche Pänz
Ballett Zentrum Vadim Bondar
Beethoven Orchester Bonn
Philip van Buren Dirigent

 

Die Piraten sind los! Freibeuter von allen sieben Weltmeeren haben das Schiff des Beethoven Orchester Bonn geentert und gehen auf wilde Musik-Schatzsuche! Wo haben sich nur die See­mannsklänge versteckt? In den dicken Bäuchen der Pauken vielleicht? Und da hinten in den letzten Reihen, glitzert da etwa … Gold? Im großen Kräftemessen müssen die Musiker herausfinden, wer der stärkste Seebär unter ihnen ist – und wer das stärkste Seemannsgarn spinnt. Vielleicht ist es ja Chefpirat Patrick selbst, der mit den unerschrocken singenden Bönnschen Pänz, wild tanzenden Ballettschülerinnen und -schülern und allen Seeräubern im Publikum in die große See der Musik sticht!

Empfohlen ab 4 Jahren

Dauer: ca. 60 Minuten ohne Pause

 


 

3. KINDERKONZERT

Karten:
€ 10 (Erw.) /
€ 5 (Kinder)
tickets-online
Abonnement:
4 Kinderkonzerte
auf allen Plätzen
33,00 €, erm. 18,00 €

theaterkasse@bonn.de

Schwedische Postkartevon 1916 Illustration Adèle Söderberg

So 28. Mai 2017, 11 Uhr
Brückenforum

Hexe Allegrettas vier Jahreszeiten

Auszüge aus Antonio Vivaldis
Die vier Jahreszeiten


Isabelle Razawi
Moderation
Beethoven Orchester Bonn
Mikhail Ovrutsky Violine und musikalische Leitung

 

Hexe Allegretta hat tatsächlich das große Wett­kochen der Musikhexen in der vergangenen Spielzeit für sich entschieden – aber daran bestand nach der wunderbaren Vorbereitung mit unseren Musikern auch gar kein Zweifel. Als Siegesprämie darf sie nun eine eigene Rezeptpartitur veröffent­lichen: „Wetterkochen für Musikhexen leicht gemacht“. Ganz schön kniffelig! Bestimmt kann sie gemeinsam mit ihrem Lieblingsorchester und ihrem Lieblingspublikum herausfinden, wie lau­warme Frühlingssonnenstrahlen, mittelschwere Sommergewitterstürme, buntblättrige Herbstjagdpartien und eiskaltes Winterzähneklappern klingen.

Empfohlen ab 4 Jahren

Dauer: ca. 60 Minuten ohne Pause

 


 

4. KINDERKONZERT

Karten:
€ 10 (Erw.) /
€ 5 (Kinder)
tickets-online
Abonnement:
4 Kinderkonzerte
auf allen Plätzen
33,00 €, erm. 18,00 €

theaterkasse@bonn.de

Grille, Illustration von Milo Winter 1919

 

So 2. Juli 2017, 11 Uhr
Brückenforum

Nachtmusik mit Familie Grille

Werke von Leroy Anderson, Georges Bizet, Wolfgang Amadeus Mozart,
Astor Piazzolla und Pjotr I. Tschaikowski

 

Christoph Erpenbeck Moderation
Beethoven Orchester Bonn
Andreas Fellner Dirigent

 

Wenn Gregor und Greta Grille nicht gerade auf ihrem Lieblingsstein liegen und sich von den warmen Sonnenstrahlen ihre Rücken kitzeln lassen, spielen die Zwillinge am liebsten auf ihren Geigen. Das können sie schon sehr gut, obwohl sie erst fünf Frühlinge alt sind! Am liebsten aber machen sie gemeinsam mit ihren Eltern Musik, Mama Grünhilde spielt so bezaubernd die Bratsche und Papa Grazian so grazil das Cello. Sogar der Großvater Grimwald greift dann zu seinem Kontrabass. Alle Tiere auf der grünen Sommerwiese hören dann gebannt zu, nur die Katze schleicht sich durch das Gras … Ob Gregor und Greta sie rechtzeitig entdecken?

Eine musikalische Erzählung rund um die Instrumentenfamilie der Streicher erwartet euch in diesem Kinderkonzert. Lasst euch davon überraschen, was für witzige Klänge und wunderschöne Musik man ihnen entlocken kann!

Empfohlen ab 4 Jahren

Dauer: ca. 60 Minuten ohne Pause